Simcon News 02-2018

INTRA e.V. ist stolzer Preisträger des Georg-Menges-Preises

Beim heutigen 29. IKV Kolloquium wurde am 28.02.2018 der renommierte Georg-Menges-Preis im Eurogress Aachen verliehen.

Dr. Erwin Baur, Geschäftsführer von M-Base, nahm den Preis heute stellvertretend für alle Unternehmen der INTRA von Professor Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, Professor Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) und Dr. Müller, Vorstandsvorsitzender der IKV-Fördervereinigung, stolz entgegen.

Den Georg-Menges-Preis erhält seit 1999 eine herausragende Persönlichkeit oder ausgewiesene Gruppe, die sich bei der Umsetzung von Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung im Wechselfeld zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verdient gemacht hat.

Wir als Gründungsmitglied bedanken uns für diese Ehre!

Ziel der INTRA e.V , Interessengemeinschaft Aachener Unternehmen der Kunststoffbranche, ist die Förderung kunststofftechnischer Innovationen und des Networkings zwischen den Unternehmen.

Die INTRA Mitglieder, selbst Spin-Off-Gründer, möchten junge Absolventen ausdrücklich dazu ermutigen und unterstützen, das im Studium gesammelte Know-How in eigenen Start-Ups umzusetzen.

Wenn jede Schleife zählt – Schwindung- und verzugsbedingte Korrekturschleifen mit genauen Materialdaten vermeiden

Jede Korrekturschleife führt zu hohen Kosten und zeitlicher Verzögerung. Daher  würden Spritzgießer und Werkzeugbauer sie am liebsten komplett vermeiden.  

Christoph Bontenackels beschäftigt sich seit mehreren Jahren bei Simcon intensiv mit der Bearbeitung von internen und externen Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Spritzgießsimulation – insbesondere mit dem Thema der simulativen Vorhersage von Schwindung und Verzug. Bei den 4a Technologietagen in Schladming am 1. März 2018 präsentierte C. Bontenackels eine systematische Methode zur Ermittlung von schwindungs- und verzugsoptimierten Materialdaten und verdeutlichte, wie Korrekturschleifen durch präzise Vorhaltung minimiert werden können.  

„Um den Kunden die bestmögliche Vorhersagegenauigkeit für Schwindung und Verzug zu ermöglichen, führen wir bei Simcon systematische Spritzversuche und Simulationen zur Materialdatenoptimierung durch. Somit ermöglichen wir unseren Kunden mit minimaler Anzahl von Korrekturschleifen zum fertigen Bauteil zu gelangen,“ erklärt C. Bontenackels. 

 

 

 

Neue Räumlichkeiten für das Vertriebsbüro Süd-West

Unser Vertriebsbüro Süd-West ist umgezogen. Ab sofort erreichen Sie unseren Vertriebsmitarbeiter Yannick Lutz unter folgender Anschrift: Kaiserring 10 – 16 in 68161 Mannheim -
Tel.:+49 174 / 18 65 830 Fax: +49 (0)2405 / 64571 20
Mail: ylutz@simcon-worldwide.com

Tipps + Tricks

Das Cadmould® Maintenance Tool sucht in der Standardkonfiguration nach jedem Systemstart bzw. nach jeder Neuanmeldung eines Benutzers automatisch nach verfügbaren Programmupdates und informiert darüber, sobald eine neue Programmversionen zur Verfügung steht. Wird ein neues Programmupdate angeboten, kann die Installation direkt über Klicken auf das entsprechende Meldungsfenster gestartet werden.

Cadmould® 3D-F Tagesseminare

Jetzt anmelden und Cadmould® 3D-F für 4 Wochen in der Vollversion mit Warp Expert, Cool und 2K&Insert testen.

24.04.18 Dresden
25.04.18 Erfurt
26.04.18 Nürnberg
15.05.18 Lüdenscheid
16.05.18 Bad Salzuflen
17.05.18 Hannover
18.05.18 Kassel
11.06.18 Frankfurt a.M.
12.06.18 Horb am Neckar
13.06.18 Kaufbeuren
14.06.18 Rapperswil

Jetzt anmelden!

Cadmould® 3D-F® Tagesseminare

Veranstaltungen und Messen

19.-20.04.2018  Kis, Bad Salzuflen, Germany
05.-07.06.2018  KUTENO - Kunststofftechnik Nord, Stand D15, Rheda-Wiedenbrück, Germany



Veranstaltungen