Simcon News 03-2017

BRITA nutzt Varimos© erfolgreich zur Optimierung von Bauteil, Werkzeug und Prozess

Der renommierte Markenhersteller für Wasserfiltersysteme, BRITA im hessischen Taunusstein, setzt für ein ganzheitliches Projektengineering die automatische Optimierungssoftware Varimos© in Kombination mit der Spritzgießsimulationssoftware Cadmould© 3D-F© ein.

Für das Re-Engineering der druckbetriebenen Filterserie Purity C von BRITA wurde das Engineering und die Validierung der Produktion der komplexen Behälterbaugruppe des reibgeschweißten Druckbehälters erfolgreich abgestimmt. Die Herausforderung für das Projektteam, bestand darin, ökonomische und ökologische Kriterien in Bezug auf den Materialeinsatz, der Optimierung der Prozesssicherheit und Zykluszeit und auf das Bauteildesign anzupassen.

Mithilfe der Software Varimos® wurde ein „Ping-Pong-Austausch“ zwischen der Prozess- und Struktursimulation in Gang gesetzt. Mögliche Versagenssituationen des Produktes wurden mithilfe beider Softwaresysteme von Simcon virtuell und Abaqus miteinander gekoppelt nachvollzogen. Die rechnerunterstütze Prozessoptimierung erfolgte in insgesamt zehn Stufen vom Ist-Zustand bis hin zu den optimalen Soll-Werten. Die virtuelle Auslegung wurde anhand von Berstversuchen validiert. Mit der Umsetzung der Projektergebnisse wurden sowohl technisch als auch wirtschaftlich exakt die Ziele erreicht, die BRITA zum Projektstart vorgab.

Lesen Sie den kompletten Bericht im unten aufgeführten Download.

 

Kopplung von Cadmould® 3D-F® & Varimos® mit ZEISS CALYPSO

Artikel Downloaden

Download (PDF)

Zurück zur Übersicht

Zurück